Unser Motto: Just for Fun - Not for Money

Die Heimat des SVL

Die Aktivitäten des SVL konzentrieren sich auf das vereinseigene Sportgelände am Brühler Kopf und das Bürgerhaus in Langenseifen.

Man ist beim SVL sehr stolz auf das über viele Jahre zu einem echten Schmuckstück entwickelte Vereinsheim und das Sportgelände. Leider spielt der SVL als einer der wenigen verbliebenden Vereine auf einem Hartplatz. Allerdings ist das auch des öfteren schon einmal ein echter Vorteil gewesen. Ohne Frage würde man auch in Langenseifen gerne auf einem Kunstrasenplatz spielen, allerdings ist das in finanzieller Hinsicht sicherlich ein schwer umsetzbares Ziel.

Das Sportlerheim bietet unseren Teams alle notwendigen Einrichtungen, um sich wohl zu fühlen. Gerne wird das Vereinsheim von Mitgliedern auch zur Durchführung privater Feste genutzt.

So finden Sie unseren Sportplatz

Um unseren Gästen den Weg nach Langenseifen etwas zu vereinfachen, finden Sie hier einen Routenplaner. 

Für die letzten Meter zum Sportplatz empfehlen wir Ihnen den asphaltierten Weg durch den Ort! Leider ist der vielen bekannte Weg von der Landstrasse vorbei am Friedhof in einem sehr schlechten Zustand. Vermeiden Sie Schäden am eigenen Fahrzeug und nutzen Sie den ausgeschliederten Weg durch den Ort!

Natürlich kann man damit auch jede beliebige andere Stecke planen. Deshalb einfach nur die gewünschten Start- und Endpunkte eingeben und schon gehts los - wir wünschen gute Fahrt! 

Entstehung unseres Sportgeländes

Mit der Gründung des SVL wurde auch der Sportplatz am Brühler Kopf gebaut.

Über die Jahre hat sich der Sportplatz immer mal wieder verändert. Ganz am Anfang spielte man noch auf einer Mischung von Gras- und Ascheplatz. Jeder, der damals auf dem Platz spielte, wunderte sich sicherlich, daß das Spiel in einer Halbzeit immer schwerer fiel. Das lag an dem mächtigen Gefälle, das der Platz bis zu seiner Sanierung hatte. Im Zuge dieser gründlichen Sanierunge wurde nicht nur das Gefälle beseitigt, sondern der Platz auch verbreitert. Hierzu wurde ein Teil des angrenzenden Ackers gekauft, der Feldweg verlegt und dadurch der Platz um einige Meter verbreitert. Als einer der ersten Vereine verfügte der SVL schon früh über eine für den Spielbetrieb zugelassene Flutlichtanlage. Diese wurde mit der Sanierung um weitere Lampen erweitert, um für noch besseres Licht zu sorgen.

Leider konnte es sich der SVL trotz der Unterstützung von Stadt, Land und der Sportverbände leider nicht leisten, damals einen Kunstrasenplatz zu bauen. Daher müssen wir momentan noch auf einem traditionellen "roten" Hartplatz spielen. Da auch dieser Platz in den nächsten Jahren saniert werden muß, wird derzeit schon über die Variante "Kunstrasen" nachgedacht. Ein sicher nicht ganz einfaches, aber ein durchaus machbares Unterfangen.

Wie die meisten wissen, haben wir hier in Langenseifen bedingt durch die geografische Lage und das rauhe Klima Jahr für Jahr mit der Unbespielbarkeit des Platzes zu kämpfen. Oft können wir unseren Platz von Dezember bis Februar überhaupt nicht nutzen. Leider ist es nicht möglich, dass wir auf die umliegenden Kunstrasenplätze ausweichen können. Gleichzeitig gibt es auch nicht genügend verfügbare Zeit, um in einer der Sporthallen in Bad Schwalbach zu trainieren. In den letzten beiden Jahren wichen unsere Senioren immer öfter auch einmal in die Soccerworld nach Mainz-Mombach aus - angesichts der hohen Platzmiete eine kostspielige Angelegenheit, die von den Spielern weitestgehend selbst finanziert wird.

Sanierung des Vereinsheims

Unser Sportlerheim zählt sicherlich, insbesondere nach der Renovierung, zu den schönsten hier im Kreis. In angenehmer Umgebung kann man bestens das Spielgeschehen verfolgen!

Mit großem Aufwand wurde Ende 2005 die Renovierung in Angriff genommen. Nach vielen Stunden freiwilliger Arbeit konnte dann im Frühjahr 2006 das neugestaltete Obergeschoss in Betrieb genommen werden. Mitgliedern stehen die Räume natürlich auch für eigene Veranstaltungen zur Verfügung. Interessierte sollten sich mit einem unserer Vorstandsmitglieder in Verbindung setzen.

Koordinaten

Unter diesen Koordinaten finden Sie den Sportplatz in Langenseifen.

Breite (DMS) 50° 7' 0N
Länge (DMS) 8° 1' 0E
Höhe 406 m

Natürlich können Sie mit dem Routenplaner jede beliebige Strecke berechnen lassen.

Nutzen Sie die Anzeige, um sich etwas genauer über den Weg zum Sportplatz zu informieren. Auf der Karte finden Sie den Brühler Kopf, wenn Sie den Bildausschnitt etwas nach oben rechts verschieben.

Google Maps stellt Ihnen auch einen Routenplaner zur Verfügung.